Robert Mapplethorpe: XYZ Portfolios / Robert Mapplethorpe selected by Robert Wilson

bis 9. Mai 2020, auf Einzelanfrage in der Galerie Thomas Schulte, Berlin zu besichtigen

Die Galerie Thomas Schulte zeigt – erstmalig in Berlin – Robert Mapplethorpes bedeutende X, Y, Z Portfolios. Dies ist seit 1997 das zweite Mal, dass die Serien in Gänze in Deutschland ausgestellt werden. Die drei zwischen 1978 und 1981 entstandenen Mappen enthalten jeweils 13 Fotografien: X zeigt Bilder aus der New Yorker homosexuellen Sado-Maso-Szene, Y Blumenstillleben und Z Aktporträts afroamerikanischer Männer.

Die Galerie präsentiert darüber hinaus eine grosse Gruppe von Mapplethorpe Fotografien, die von einem zweiten Künstler der Galerie, dem Avantgarde-Theaterregisseur und Designer Robert Wilson, ausgewählt wurden. Die Ausstellungen werden vom 14. März bis zum 18. April zu sehen sein, begleitet von zwei Filmvorführungen des Dokumentarfilms Mapplethorpe: Look at the Pictures (2016) in der Galerie am Eröffnungswochenende und während der Berlin FetishWeek.