Andreas H. Bitesnich. Selected Works 1991 – 2022

Eröffnung: 6. Oktober 2022, 19.00 Uhr // IMMAGIS ART PHOTOGRAPHY, München

Am 6. Oktober 2022 eröffnet die Münchner Galerie IMMAGIS ART PHOTOGRAPHY die neueste Ausstellung des international renommierten Fotografen Andreas H. Bitesnich (*1964, Wien). Unter dem Titel „Selected Works 1991 – 2022“ zeigt die Schau einen Auszug aus seinem Schaffen der letzten 30 Jahre. Dabei kommen seine berühmten wie skulpturen Aktkompositionen genauso zum Tragen wie seine minimalistisch arrangierten Porträts.

Museal, dem einzelnen Exponat Raum gebend, erwartet die BesucherInnen eine meditative Raumwirkung, mit Hilfe derer man sich auf das Werk Bitesnich einlassen kann, ohne der alltäglichen Bilderflut zu begegnen. Starke Porträts wie von Philip Glass oder Anthony Quinn stehen ballethafte Körperlandschaften gegenüber – das Auge ruht und wird gleichzeit stimuliert.

Bereits 1988 begann Bitesnich mit der Fotografie, über die ersten zehn Jahren in einem intensiven Ausbildungs- und Trainingsprozess. Mit der Zeit spezialisierte und fokussierte sich der Fotograf immer mehr auf die Aktfotografie, fand durch eine starke Kontrastierung und einen reduzierten Bildaufbau seine visuelle Sprache und erlangte in den späten 1990er Jahren ein weltweites Renommée.

Während seine Körper- und Portraitaufnahmen vorrangig im Studio als S/W-Fotografien entstehen, hegt Bitesnich auch eine große Passion für Street- und Reisefotografie. Zumeist in Farbe.