IMMAGIS Galerie, München

Die Galerie IMMAGIS wurde im Jahr 2009 von Kathrin Köhler in Würzburg gegründet und ist auf zeitgenössische Fotokunst spezialisiert. IMMAGIS steht für exzellente, klassische wie extravagante Positionen der internationalen Fotografieszene; von weltweit führenden Top-Fotografen bis hin zu jungen, vielversprechenden Newcomern. Neben dem laufenden Ausstellungsprogramm wurde 2012 das Wettbewerbsprojekt „Entrepreneur 4.0 – Portraying Visions“, eine fotografische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Veränderungen durch die 4. industrielle Revolution und der Rolle des Unternehmers der Zukunft – entwickelt und realisiert. Seit September 2016 befindet sich IMMAGIS im Münchner Museumsquartier.

Mehr Informationen unter: www.immagis.de

 

Pressearbeit für die Ausstellungen:

  • Sylvie Blum + Giovanni Gastel: Power Meets Poetry (2018/2019)
  • Jean Pigozzi "Best of "ME & Co & Pool Party" (2018)
  • Olaf Heine "Hush Hush" (2018)
  • Sonia Sieff "Les Francaises" (2018)
  • Joachim Schmeisser "Elephants in Heaven" (2017/2018)
  • Ellen von Unwerth "HEIMAT" (2017)
  • Marc Hom "Profiles" (2017)
  • Vincent Peters "In the Light (2016)