Galerie Bene Taschen, Köln

Die Galerie Bene Taschen (ehemals Hardhitta Gallery) wurde 2011 von Bene Taschen, dem Sohn des Verlegers Benedikt Taschen, gegründet. Gezeigt werden in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische Fotografien. Nach erfolgreichen Einzelausstellungen der amerikanischen Fotografen Gregory Bojorquez und Joseph Rodgriguez nahm Taschen zwischen 2013 und 2015 auch Bilder des Berliner Künstlers Miron Zownir sowie der beiden New Yorker Fotografen Arlene Gottfried und Jamel Shabazz in sein Portfolio auf. Nach drei Umzügen befindet sich die Hardhitta Gallery seit Januar 2017 in der Kölner Moltkestraße.

Mehr Informationen unter: www.benetaschen.com


Pressearbeit für die Ausstellungen:

  • Jamel Shabazz: City Metro (2018/2019)
  • Joseph Rodriguez: Spanish Harlem (2018) + David LaChapelle: Recollections in America (2018)
  • Jeff Mermelstein: SideWalk (2017/2018)
  • Gregory Bojorquez: Frame Life (2017)
  • Miron Zownir: BERLIN NOIR (2017)
  • Neue Räume, Neue Ausstellung (2017)
  • Ulrike Nattermüller: Jumpsuit & Blazer (2016)
  • Arlene Gottfried (2016)
  • Oliver Blum: Das Ebenbild (2016)
  • Miron Zownir - Poet of Radical Photography (2016)
  • 5 years – six artists (2015/2016)
  • Oliver Blum: Der Seelenspiegel (2015)
  • Arlene Gottfried: These Days (2015)
  • Jamel Shabazz: Reflections from the 80s (2015)
  • A Story to Tell (2014)