Olaf Heine: Hush Hush

Eröffnung: 19. April 2018, 19.00 Uhr // IMMAGIS Gallery, München

Am 19. April eröffnet die Münchner Galerie IMMAGIS die Einzelausstellung HUSH HUSH des renommierten Fotografen und Regisseurs Olaf Heine. Gezeigt werden einige seiner ganz persönlichen Lieblingsbilder aus dem Bereich Musiker- und Prominentenporträt sowie ein Auszug des BRAZIL Zyklus, welcher 2014 als Buch bei teNeues erschienen ist.

Heine, der seit Ende der 1990er Jahre zu den bekanntesten Portraitfotografen behört, arbeitet vorrangig in Schwarz-Weiss und steht für leise Bilder voller Kraft und Intensität. Von Coldplay und U2, über Rammstein und Radiohead, bis hin zu Sting und den Sportfreunden Stiller fertigt Heine nicht nur unzählige Fotos prominenter Musiker an, sondern bestimmt darüber hinaus maßgeblich mit, was auf den weltweiten LP- und CD-Covern, den Tourplakaten und in den heißbegehrten Musikvideos zu sehen ist.

Darüber hinaus arbeitet Heine eng mit internationalen Spitzensportlern, Schriftstellern und Hollywood Schauspielern. Erstmalig in München sind so nun seine Bilder von Stars wie Oscar Preisträger Jared Leto, Don Cheadle, Herbert Grönemeyer, Bret Easton Ellis, Snoop Dog, Bono, Anna Loos, Thomas Kretschmann nebst Sportlerporträts von Philipp Lahm und Dirk Nowitzki u.a. zu sehen.

Pressemitteilung