CAPITIS Studios

Anatol Kottes (Foto)studio CAPITIS - ab 9. Oktober in Berlin-Mitte geöffnet

Anfang Oktober eröffnet der Fotograf Anatol Kotte sein Fotostudio CAPITIS im Herzen Berlins. Als deutscher Fotograf hat Kotte in den letzten 30 Jahren Porträts von internationalen Persönlichkeiten und Stars geschaffen, die im Gedächtnis bleiben, weil sie selbst populären Menschen Eigenheit abtrotzen. Denn, „ein Porträt ist immer auch eine Enthauptung“, so Anatol Kotte und erklärt damit seinen unverkennbaren Stil. „Die Dinge so zu sehen, wie sie sind, und nicht, wie sie sein sollen.“ Aus dieser Überzeugung heraus brach der deutsche Fotograf August Sander um 1920 die Porträtfotografie auf und
beginnt sein legendäres Werk „Menschen des 20. Jahrhunderts". Ganz in Geiste Sanders wie auch dem der Berliner Studiofotografin Yva (geborene Else Ernestine Neuländer-Simon), der Lehrmeisterin Helmut Newtons, soll mit CAPITIS (lat. „des Kopfes“, „des Hauptes“) dieser besondere Ort in die Jetzt-Zeit geholt und neu begründet werden. Als Verbindung von Persönlichkeit und Kunst in Berlin, hinter der Gründerzeitfassade auf der Kronenstraße 71, entsteht auf drei raffiniert verbundenen Ebenen über ca. 300 Quadratmeter inkl. zwei Studios ein neuer Arbeitsplatz sowie ein Ort für Ausstellungen und Veranstaltungen...

Pressemitteilung // Pressebildliste